Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten gewährleisten.

Gegenstand dieser Datenschutzerklärung

In dieser Erklärung erfahren Sie, wie wir personenbezogene Daten behandeln, die uns bekannt werden, wenn Sie sich beim Projekt easyCare anmelden. Sie erhalten außerdem Informationen über den Umgang mit nicht personenbezogenen Daten, die bei der Datenerhebung mithilfe des Fragebogens ermittelt werden.


Erhebung und Nutzung von Daten


Das Projekt easyCare, vertreten durch den Konsortialführer FZI Forschungszentrum Informatik, Stiftung des bürgerlichen Rechts, Haid-und-Neu-Str. 10-14 in 76131 Karlsruhe, erhebt personenbezogene Daten, wenn Sie sich als Teilnehmer bei uns registrieren.
Wenn Sie sich bei www.projekt-easycare.de als Teilnehmer anmelden, bitten wir Sie, Ihren Vornamen, Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Geburtsdatum und Geschlecht anzugeben. Nach der Einrichtung eines Teilnehmerkontos, ist uns Ihre Identität bekannt.

easyCare erhebt und speichert außerdem automatisch in den Server Logs Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dabei handelt es sich insbesondere um Ihre IP-Adresse, Informationen, die easyCare mit Ihrem Einverständnis auf Cookies abgelegt hat und die von Ihnen aufgerufenen Seiten. easyCare benutzt die erhobenen Daten für die eindeutige Zuordnung Ihres Teilnehmerzugangs auf www.projekt-easycare.de, um den von Ihnen bestellten Newsletter zu versenden und zur persönlichen Kontaktaufnahme durch die Konsortialpartner.

Die freiwilligen Angaben sind statistische Informationen, welche der Auswertung im Rahmen des Projektes easyCare dienen. Die Erhebung erfolgt anonymisiert und wird getrennt von Ihren Teilnehmerdaten (Vorname, Name, Geschlecht, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse) gespeichert. Die personenbezogenen Daten werden innerhalb von Statistiken oder Veröffentlichungen im Rahmen des Projektes easyCare gegenüber Dritten nicht benannt. Alle Daten werden ausschließlich im Rahmen des Forschungsprojektes easyCare (BMBF) zur wissenschaftlichen Analyse verwendet.

Datenübermittlung an Dritte


easyCare verwendet von Google Inc. zur Verfügung gestellte Techniken, um Nutzungsstatistiken zu erstellen. Es werden dabei keinerlei persönlich identifizierende Informationen erhoben, übermittelt oder gespeichert. Ausführlichere Informationen dazu finden Sie unter www.google.de/privacy.html
easyCare wird Ihre personenbezogenen Daten außer in den folgenden Fällen nicht an Dritte weitergeben oder offen legen.
easyCare übermittelt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich dann an Dritte, wenn:
  • eine vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung vorliegt oder
  • dieses nötig ist, um eine missbräuchliche Verwendung der Inhalte oder Services zu verhindern.


Cookies


Cookies sind Dateien, die wir auf Ihrer Festplatte, nicht auf unserem Server ablegen. Die in Cookies enthaltenen Informationen dienen der Erleichterung der Navigation und vermeiden, dass Sie bei jeder Nutzung Ihre gesamten Registrierungsdaten neu eingeben müssen. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses jedoch zu Funktionseinschränkungen unserer Website führen.

Bei den meisten dieser Cookies handelt es sich um „sitzungsbezogene Cookies“, die automatisch von der Festplatte gelöscht werden, wenn Sie die Sitzung beenden (d.h. sich ausloggen oder den Browser schließen).

Wir setzen Cookies auf bestimmten Seiten aus folgenden Gründen ein: Damit Sie Ihr Passwort während einer Sitzung seltener eingeben müssen, um Ihnen Informationen bereitzustellen, die auf Ihre Interessen abzielen, um die Sicherheit zu erhöhen und um bestimmte Funktionen anzubieten, die nur mithilfe von Cookies verfügbar sind.


Löschung Ihres Teilnehmerkontos und/oder Newsletter abbestellen


Wenn Sie wünschen, dass wir Ihr Teilnehmerkonto ganz löschen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail (info@projekt-easycare.de). Damit werden Ihr Teilnehmerkonto und Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Gleichzeitig erhalten Sie keinen Newsletter mehr.

Sollten Sie lediglich den Newsletter abbestellen wollen, können Sie dieses über den entsprechenden Link „Newsletter abbestellen“ innerhalb des Newsletters durchführen.


Datensicherheit


easyCare bemüht sich, Ihre persönlichen Informationen vor Verlust, Missbrauch, ungenehmigtem Zugang, Offenlegung, Änderung oder Zerstörung zu schützen. Die Daten auf Ihrem easyCare-Teilnehmerkonto sind zur Wahrung der Vertraulichkeit und Sicherheit durch ein Passwort geschützt.
In allen Bereichen benutzt easyCare eine SSL-Verschlüsselung bei der Übermittlung von Daten. Daten können somit nicht von Unbefugten eingesehen oder abgefangen werden.


Links zu Webseiten anderer Anbieter

Unsere Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für die Webseiten von easyCare gilt. Wir haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, dass andere Anbieter die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.


Einbeziehung, Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung unserer Website willigen Sie in die vorab beschriebene Datenverwendung ein. Die Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und datiert vom 01.04.2012.
Durch die Weiterentwicklung unserer Website oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. easyCare behält sich vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, sich die aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.
Projektkoordination:
FZI Forschungszentrum Informatik
Haid-und-Neustraße 10-14
76131 Karlsruhe
www.fzi.de

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Bruno Rosales Saurer
Tel.: +49 721 9654-160
rosales@fzi.de